Wie wird CBD produziert?

CBD wird auf verschiedene Weise aus der Cannabispflanze gewonnen, um CBD-Öle zu erzeugen.

Leider sind nicht alle diese Methoden in Bezug auf die Reinheit und Qualität des Endprodukts gleichwertig. Einige Unternehmen entscheiden sich für die Herstellung billiger CBD-Produkte und verwenden möglicherweise schädliche Lösungsmittel wie Propan oder Butan, um ihre Extrakte herzustellen.

Hier sind einige der gebräuchlichsten Methoden zur Gewinnung und Herstellung von CBD-Öl:

Ganzpflanzenextraktion vs. Extraktion der Isolate

Während des gesamten Pflanzenextraktionsprozesses wird, wie der Name schon sagt, die gesamte Cannabisanlage verwendet. Diese Cannabinoidprodukte können durch Extraktion ganzer Pflanzen hergestellt werden.

Bei der Extraktion von Isolaten wird reines und isoliertes CBD hergestellt, wodurch CBD-Produkte wirksam hergestellt werden können. Es ist jedoch unwirksam, wenn Sie auch THC-infundiertes Cannabisöl herstellen möchten.

Alkoholextraktion

Dies ist eine alte Extraktionsmethode, von der allgemein angenommen wird, dass sie die erste jemals verwendete Extraktionsmethode ist. Sie beginnen mit dem Prozess, indem Sie die Anlage in einem Lösungsmittel einweichen (Alkohol war typisch für den frühen Einsatz – Ethanol ist in industriellen Umgebungen am beliebtesten). Sobald der Hanf vollständig getränkt ist, enthält die verbleibende Flüssigkeit CBD (zusammen mit anderen Cannabinoiden).

Der nächste Schritt besteht darin, das Lösungsmittel zu verdampfen, so dass nur noch Hanföl übrig bleibt.

C02-Extraktion

Die CO2-Extraktion ist eine neuere, kostspieligere, aber sehr effektive Extraktionsmethode. Bei dieser Methode wird CO2 (Kohlendioxid) in der gesamten Hanfanlage gezwungen, um das Öl zu gewinnen. Es ist ein komplexer und kostspieliger Prozess und erfordert beträchtliche Kenntnisse und Werkzeuge auf dem neuesten Stand der Technik. Das qualitativ hochwertige Produkt ist jedoch eine zusätzliche Herausforderung wert, weshalb unsere CBD-Produkte alle im CO2-Extraktionsverfahren hergestellt wurden.

Für eine effektive Extraktion müssen Sie Druck und Temperatur kontrollieren können, wodurch Cannabinoide getrennt bleiben können. Aus diesem Grund ist die CBD-Extraktion nicht so einfach wie THC-Cannabisöl. Wenn Sie ein absolut hochwertiges Produkt wünschen, wählen Sie am besten eine Marke, die diese Methode verwendet.

Gefahren von synthetischen Cannabinoiden

Sie haben möglicherweise in den Nachrichten von einigen Fällen gehört, in denen Menschen durch die Verwendung von CBD-Produkten, die CBD enthielten, schwer erkrankt sind – das ist CBD, das in einem Labor statt in einer Hanfanlage produziert wird. Kann nicht genug betonen, wie gefährlich diese Produkte sind. Bleiben Sie um jeden Preis von ihnen fern.

CBD-Ölgesundheitsansprüche

Dies ist eine Berührung wert. Viele Unternehmen werden CBD-Produkte auf den Markt bringen und gesundheitsbezogene Angaben zu ihrem Produkt machen. Da gesundheitsbezogene Angaben nicht zulässig sind, bis ein Produkt gründlich getestet und genehmigt wurde, sind diese Angaben ein sicheres Zeichen dafür, dass ein Unternehmen nicht weiß, was es tut. Vermeiden Sie sie.

Einen vertrauenswürdigen Hersteller finden

Eine andere Möglichkeit, Ihre Liste der CBD-Ölproduzenten einzugrenzen, besteht einfach darin, einige Internetrecherchen über CBD-Unternehmen selbst durchzuführen. Sie werden feststellen, dass einige Markennamen durchgängig in einem guten Licht dargestellt wurden, während andere übermäßig viele schlechte Bewertungen haben.

Es gibt einige kleinere Unternehmen, die CBD von sehr hoher Qualität produzieren, aber möglicherweise nicht viel an Bewertungen haben. Schließen Sie sie nicht unbedingt aus

Leave a Reply